Digitalisierte Funde

https://belowthesurface.amsterdam/

„Von 2003 bis 2012 hatten Archäologen und Archäologinnen in Amsterdam aufgrund des Baus einer neuen U-Bahn-Linie die Gelegenheit, ein trockengelegtes Flussbett der Amstel systematisch zu untersuchen. Gefunden haben sie 700.000 Objekte aus der Zeit von -119.000 bis 2005, die jetzt von allen online auf dem Portal „Below the Surface“ zu recherchieren, zu betrachten, zu sammeln, zu bearbeiten und zu teilen sind.“ (Prometheus-Newsletter)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.