Köln: 200.000 fürs Stadtarchiv

Die “Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln” haben erneut mehr als 200.000 Euro für die Arbeit des Archivs gespendet. Von dem größten Teil des Geldes sollen zwei neue Papier-Restauratorinnen eingestellt werden. Damit hat der Förderverein bereits mehr als 400.000 Euro zur Verfügung gestellt, um die Schäden nach dem Archivhaus-Einsturz zu beseitigen.
Quelle: WDR, Lokalzeit Köln

Da stellt sich die Frage, ob die “Freunde” nicht die bessere Stiftung sind? Oder: Ob es möglicherweise zuviele mildtätige Organisationen für das Stadtarchiv gibt ……



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2013, 19. Februar). Köln: 200.000 fürs Stadtarchiv. Archivalia. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bkik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search