Dritte Plagiatsaffäre in neuer tschechischer Regierung

https://derstandard.at/2000084110856/Dritte-Plagiats-Affaere-in-neuer-tschechischer-Regierung

„Verteidigungsminister Metnar soll seine Diplomarbeit zum Teil abgeschrieben haben […]
Wegen Plagiatsaffären mussten bereits zwei andere Mitglieder der jetzigen Regierung von Premier Andrej Babiš zurücktreten – Taťána Malá (Ano) als Justizministerin und der Sozialdemokrat Petr Krčál als Arbeits- und Sozialminister.“


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.