Goodbye, Geschriftenbescherming!

http://kluwercopyrightblog.com/2013/03/06/goodbye-geschriftenbescherming

Mir war nicht bekannt, dass in den Niederlanden alle, auch die banalsten Schriften urheberrechtlich geschützt sind. Das soll nun ein Ende haben.

Update: Ein englischer Aufsatz dazu von 2012 ist online

https://openaccess.leidenuniv.nl/handle/1887/20321 (ohne brauchbare Metadaten, Buchtitel fehlt:

Annemarie Beunen, ‘Geschriftenbescherming: The Dutch Protection for Non-original Writings’. P.B. Hugenholtz, A.A. Quaedvlieg, D.J.G. Visser (eds.), A Century of Dutch Copyright Law. Auteurswet 1912-2012, Amsterdam: DeLex 2012, p. 57 – 97 )


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.