Rechercheverbund deckt Bekanntes über Predatory Journals auf

Große Aufregung über etwas, was Archivalia-Leser seit Jahren wissen: Es gibt dubiose Predatory Journals, in denen auch europäische Wissenschaftler publizieren.

https://archivalia.hypotheses.org/?s=%23beall&submit=Suchen

https://archivalia.hypotheses.org/?s=bohannon&submit=Suchen

Dass unseriöse Journals das Wissenschaftssystem „unterwandert haben“, was WDR, NDR und SZ jetzt aufgedeckt haben wollen, ist für mich eine krasse Übertreibung. Robert Gast beklagt, dass die Journalisten über das Ziel hinausschließen:

https://www.spektrum.de/kolumne/dieser-begriff-kann-der-wissenschaft-nur-schaden/1579216

Kritisch zum Etikett „Fake Science“ auch der Kommentar von Uli Blumenthal im DLF #audio (MP3): Problem im Promillebereich, das jetzt skandalisiert wird

Sachliche Informationen liefert das Science Media Center:

https://www.sciencemediacenter.de/fileadmin/user_upload/Fact_Sheets_PDF/Predatory-Publishers_SMC_Fact-Sheet.pdf

Zu den Ergebnissen des Rechercheverbunds und österreichischer Medien:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/wissenschaft-tausende-forscher-publizieren-in-pseudo-journalen-1.4061005

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wissen/spiel-mit-der-hoffnung-85887

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/scheinwissenschaft-im-netz-der-raubverleger-1.4061311 (RWTH Aachen)

http://www.tagesschau.de/inland/fakescience-101.html

https://zkbw.blogspot.com/2018/07/scienceorfat-raubverleger-unterwandern.html

https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-2/1211/ZIB-2/13983428

22.7.2018
https://scilogs.spektrum.de/relativ-einfach/abzock-zeitschriften-den-daten-auf-der-spur/

http://www.inetbib.de/listenarchiv/msg64068.html

#beall


Ein Gedanke zu „Rechercheverbund deckt Bekanntes über Predatory Journals auf

  1. Pingback: Österreich: Wissenschaftsrat und FWF zu jüngsten Medienberichterstattungen über dubiose Praktiken einiger Wissenschaftsverlage | Archivalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.