Dirk H. Breiding wird The J.J. Medveckis Associate Curator of Arms and Armor

Der Spezialist für Waffen der Zeit Maximilians I. wechselt nach Philadelphia.

http://www.philamuseum.org/press/releases/2013/964.html
http://www.artdaily.org/index.asp?int_sec=2&int_new=60996#.US4CO1f0mSo

Hierzulande ist es unüblich, Posten im Kulturbereich nach Mäzenen zu benennen, sieht man vielleicht von Stiftungsprofessuren ab. In den USA heißen auch viele akademische Bibliotheken nach Gönnern. Ein potentieller Namengeber muss reich sein, integer und unkontrovers. Johannes-Papritz-Staatsarchivar zu Marburg ginge gar nicht …

http://www.philamuseum.org/collections/permanent/71447.html?mulR=24802|15



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 10. März). Dirk H. Breiding wird The J.J. Medveckis Associate Curator of Arms and Armor. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bked

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search