„Problemschloss“ Reinhardsbrunn: Thüringen meldet Vollzug der Enteignung

Ramelow: „Ein derartiges Enteignungsverfahren ist in Thüringen und der gesamten Bundesrepublik einmalig. „
https://www.thueringen.de/th1/tsk/aktuell/mi/105769/index.aspx

Schloss Reinhardsbrunn – enteignet, um es zu retten. Thüringen als Schlossherr: Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik ist ein Baudenkmal seinen Eigentümern wegen Vernachlässigung weggenommen worden.
https://www.insuedthueringen.de/region/thueringen/thuefwthuedeu/Schloss-Reinhardsbrunn-enteignet-um-es-zu-retten;art83467,6220860

Thüringen enteignet russische Besitzer
http://www.burgerbe.de/2018/07/11/schloss-reinhardsbrunn-thueringen-enteignet-weissrussische-besitzer/

Archivalia:

05.04.2014: „Thüringen prüft jetzt eine Enteignung“
https://archivalia.hypotheses.org/4651

15.05.2014: Thüringen will Russen enteignen
https://archivalia.hypotheses.org/4333

21.10.2014: Das thüringische Finanzministerium steuert auf eine Enteignung des “Problemschlosses” Reinhardsbrunn zu
https://archivalia.hypotheses.org/3206

16.08.2016: Enteignungsverfahren kann lange dauern
https://archivalia.hypotheses.org/58520


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.