Suchmaschinen, Repositorien und Aggregatoren zu Open-Access-Publikationen

https://www.julianmarquina.es/14-buscadores-repositorios-y-agregadores-de-articulos-en-acceso-abierto/

Aus dem werbegepflasterten Blogbeitrag rette ich mal die Links und setze persönliche Kommentare dazu.

https://arxiv.org/ (das Physik-Repositorium Arxiv ist eher nichts für Geisteswissenschafter)

https://buscador.recolecta.fecyt.es/ (RECOLECTA ist gerade down …)

https://1findr.1science.com/ (1findr meldete ich im Mai)

https://unpaywall.org/ (Unpaywall weist zu einem DOI eine freie Version nach, wenn eine solche gefunden wird)

https://doaj.org/ (das DOAJ erlaubt auch die Recherche nach einem Teil der OA-Artikelmetadaten)

https://core.ac.uk/ (CORE ist vor allem durch seine Volltextsuche wichtig)

https://www.openaire.eu/ (Openaire ist eine Metadatensuche, BASE ist aber besser)

https://www.base-search.net/ (BASE ist die beste wissenschaftliche Metadatensuchmaschine)

http://paperity.org/ (Paperity bietet eine Volltextsuche vor allem für Naturwissenschaftliches)

http://www.redalyc.org/ (Redalyc: Zeitschriften aus dem spanischsprachigen Raum)

http://oapen.org/ (OAPEN: Verzeichnis von Open-Access-Büchern)

http://europepmc.org/ (Europe PMC ist nur für den biomedizinischen Bereich einschlägig)

https://figshare.com/ (Figshare ist ein kommerzielles Forschungsdatenrepositorium)

https://www.doabooks.org/ (DOAB ist ein weiteres Verzeichnis von OA-Büchern)

Was fehlt? Eindeutig der KVK, den es auch in Englisch gibt. Integriert sind dort von obigen Quellen: BASE, DOAB, DOAJ, OAPEN.

Siehe auch: https://archivalia.hypotheses.org/60315 (Open-Access-Suchmaschinen, 2016)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.