Manche Mehrfachdigitalisierungen sind ärgerlich

Es gibt immer irgendwelche Leute, die bereit sind, auch noch die unverständlichsten Mehrfachdigitalisierungen in Schutz zu nehmen. Nicht jede Mehrfachdigitalisierung ist automatisch von Übel, aber wenn zwei Institutionen des Landes Baden-Württemberg die Bibliographie zur hohenzollerischen Geschichte (jeweils mit Volltext) ins Netz stellen, hört mein Verständnis auf.

http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/zhg1974-75 (gemeldet 2016)

Neu im Netz bei der WLB Stuttgart:

http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/bsz410094005

***

Versöhnlich stimmt, dass die Bibliographie der Württembergischen Geschichte von der WLB ins Netz gestellt wurde. Höchst willkommen!

http://digital.wlb-stuttgart.de/purl/zdb2777216-0



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2018, 10. Mai). Manche Mehrfachdigitalisierungen sind ärgerlich. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c7i3

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search