Ein Gedanke zu „Steirische Miszellen

  1. Es handelt sich bei dem Verfasser um den seinerzeitigen Direktor des Steirischen Landesarchivs, in dessen Werkverzeichnis der Titel genannt wird:
    1899 161. Steirische Miscellen . Zur Orts- und Culturgeschichte der Steiermark. Graz 8° 2 BL, 447 Seiten.
    Zu ihm vgl. den Beitrag inaeiou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.