Sehr schlechte Linkliste zur mittelalterlichen Kunstgeschichte

Von Sabine Berger:

http://mittelalter.hypotheses.org/1023

Deutschsprachige Angebote werden großflächig ignoriert (nicht nur Archivalia, das z.B. in Sachen Kodikologie mindestens so wertvoll ist wie Pecia).

Unzählige Ergänzungen (KVK, BASE) sind möglich, wenn man den Links auf

http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Bibliographieren

nachgeht.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Sehr schlechte Linkliste zur mittelalterlichen Kunstgeschichte“

  1. das war ihr erster eintrag lieber herr graf,

    das war – soweit ich es recht verstehe – der erste eintrag von frau berger überhaupt in ihrem blog!

    Danke für die motivierenden Worte.

    Mannmannmann …

  2. Answer Dear reader,

    I announced at the top of the post that this was a „work in progress“, only reflecting my own practice, a first list compiling what I use most : for ex., since I do not work on manuscripts, I only mentioned Pecia which is really good and useful when I need to find a reference. There are so many other interesting websites indeed !
    Many websites are missing, and that is totally normal for the moment.
    There are very few German sites, but there are few Italian, Spanish, or Belgian sites as well.
    You are very welcome to inform us of web sites and pages that may help scholars and students : thus my post will be less „schlecht“.
    Thank you for having a little more kindness with enthusiastic young researchers.

    S. Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.