Nbn-Resolving nimmt sich wieder eine Auszeit

Wieso schafft es die schlechteste Nationalbibliothek der Welt nicht, ihren Resolving-Server unterbrechungsfrei zu betreiben? Na eben weil sie die schlechteste Nationalbibliothek der Welt ist …

Bedeutet also, dass diejenigen, die brav URNs zitiert haben, nun warten müssen, bis der Server aus seinem Wochenendurlaub zurückkehrt.


3 Gedanken zu „Nbn-Resolving nimmt sich wieder eine Auszeit

  1. Vielleicht sind Sie vom Apple Store fehlgeleitet, der vor der Präsentation neuer Produkte immer offline ist — ansonsten gibt es sehr wohl unterbrechungsfreien Betrieb, auch und wenn Updates eingespielt werden. Muss man halt können. NBN-Resolver sind nun auch nicht gerade ultrakomplexe Dinge … .

    • Welcher kommerzielle Anbieter garantiert denn eine 100%ige Verfügbarkeit seiner Systeme? Und ich meine tatsächlich 100%, nicht die „marktüblichen 99%“, die als 24/7 vermarktet werden.

  2. Eventuell gab es ja auch ein Softwareupdate? Unterbrechungsfreier Betrieb ist übrigens rein technisch schon nicht möglich. Wartungsarbeiten werden immer notwendig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.