Buch “Unter dem Wappen der Fidel” jetzt online als PDF

Andre Gutmann teilt mit:

“nachdem mein im Herbst 2011 erschienes Buch “Unter dem
Wappen der Fidel” schon nach einem Jahr vergriffen war, ist
es seit einigen Tagen komplett mit allen Abbildungen und
Karten über die Homepage des Alemannischen Instituts als
PDF online verfügbar (4 MB), dazu gibt es noch ein kurzes
Online-Vorwort und zwei Errata-Seiten (auch wenn die
Markierungen im Text keine aktiven Links zu den Errata
sind, aber wohl doch zu benutzen).

Der Text ist unter folgender URL einsehbar bzw.
herunterladbar:

http://www.alemannisches-institut.de/html/img/pool/Gutmann_Wieladingen.pdf

Ausgezeichnet!

Zum Inhalt: “Die Herren von Wieladingen und die Herren vom Stein verwalteten im 13. und 14. Jahrhundert als Meier des Damenstifts Säckingen dessen Güterbesitz am Hochrhein, im Breisgau und Aargau. Das von beiden Familien verwendete Wappenmotiv einer bzw. dreier Fideln zeugt von einer gemeinsamen Herkunft.”

#histverein


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (15. Mai 2013). Buch “Unter dem Wappen der Fidel” jetzt online als PDF. Archivalia. Abgerufen am 25. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bk2h


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search