Opera-VPN funktioniert nicht mehr als US-Proxy

Seit Ende Oktober konnte man den Browser Opera als VPN-US-Proxy nutzen, was ich gern und häufig getan habe, um in HathiTrust oder Google Books zu surfen. Damit ist es leider vorbei. Ausgewählt werden kann jetzt statt den USA „Nord- und Südamerika“, der Standort ist aber nicht mehr die USA.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Opera-VPN funktioniert nicht mehr als US-Proxy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.