Forschungen zur Geschichte der Juden online

Geht es unprofessioneller? Die UB Trier betreibt als Open-Access-Server eine OPUS-Schrottanwendung und kam auf die Idee, 2017 Monographien der Reihe „Forschungen zur Geschichte der Juden“ einzustellen. Diese sind aber weder intern noch extern so richtig sichtbar.

Gibt man in der Freitextsuche den Reihentitel ein, erhält man keine Ergebnisse. Die Volltextsuche, eine Google-Site-Search liefert dann noch nicht einmal den Band von Cluse. Allerdings fand ich eine Ergebnisliste, in der die Bände zusammenstehen:

73. Cluse, Christoph (2000) Studien zur Geschichte der Juden in den mittelalterlichen Niederlanden Forschungen zur Geschichte der Juden, Reihe A: Abhandlungen, Band 10 Buch (Monographie)

74. Reinke, Andreas (1999) Judentum und Wohlfahrtspflege in Deutschland: Das jüdische Krankenhaus in Breslau 1726-1944 Forschungen zur Geschichte der Juden, Reihe A: Abhandlungen, Band 8 Buch (Monographie)

75. Bardelle, Thomas (1998) Juden in einem Transit- und Brückenland: Studien zur Geschichte der Juden in Savoyen-Piemont bis zum Ende der Herrschaft Amadeus VIII. Forschungen zur Geschichte der Juden, Abt. A: Abhandlungen, Band 5 Buch (Monographie)

76. Treue, Wolfgang (1996) Der Trienter Judenprozeß: Voraussetzungen – Abläufe – Auswirkungen (1475-1588) Forschungen zur Geschichte der Juden, Abt. A: Abhandlungen, Band 4 Buch (Monographie)

77. Kasper-Holtkotte, Cilli (1996) Juden im Aufbruch: Zur Sozialgeschichte einer Minderheit im Saar-Mosel-Raum um 1800 Forschungen zur Geschichte der Juden, Abt. A: Abhandlungen, Band 3 Buch (Monographie)

78. Mentgen, Gerd (1995) Studien zur Geschichte der Juden im mittelalterlichen Elsaß Forschungen zur Geschichte der Juden, Abt. A: Abhandlungen, Band 2 Buch (Monographie)

79. Ziwes, Franz-Josef (1995) Studien zur Geschichte der Juden im mittleren Rheingebiet während des hohen und späten Mittelalters Forschungen zur Geschichte der Juden, Abt. A: Abhandlungen, Band 1 Buch (Monographie)

Bei dem Band von Treue habe ich getestet, wie sichtbar er ist. Eine Googlesuche listet ihn unscheinbar wirklich unter „Ferner liefen“, im KVK ist er mit dem Onlinefilter nicht recherchierbar, was bedeutet, dass er auch nicht in BASE erfasst ist!


2 Gedanken zu „Forschungen zur Geschichte der Juden online

  1. Die Kritik kann ich größtenteils nicht nachvollziehen. Ich habe die Bände über die Google-Sitemap-Suche problemlos gefunden. Auch bei der allgemeinen Google-Suche werden sie mir unter den ersten Treffern angeboten. Cluse ist in der Tat noch nicht aufzufinden, was aber daran liegt, dass er erst vor wenigen Tagen, am 15.12. eingestellt worden ist, was auch dem Datensatz zu entnehmen ist. Bardelle z.B. war problemlos auch in BASE etc. aufzufinden. Dass es bisschen Zeit braucht bis neu eingestellte Titel in den entsprechenden Suchdiensten zu finden sind, sollte bekannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.