Kohl hat amtliche und private Dokumente vermischt

https://www.swr.de/swraktuell/rp/nachlass-des-altkanzlers-auf-der-spur-von-kohls-regierungsdokumenten/-/id=1682/did=20777806/nid=1682/inlkrv/index.html

“Forscher des Instituts für Zeitgeschichte haben bereits 2012 und 2014 in Helmut Kohls Haus in Ludwigshafen [amtliche] Dokumente aus seiner Regierungszeit eingesehen. Das berichtet der “Spiegel”. Doch wo die Dokumente heute sind, ist unklar.” Vgl. SPIEGEL 50/2017, S. 24.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search