5 Gedanken zu „„Experten“ gegen Archivierung von Tweets und Chats“

    1. Wenn man etwas bewerten will, muss man es auch kennen. Das dürfte bei den Spitzen des deutschen Archivwesens bei neueren sozialen Medien aller Art nun wirklich nicht der Fall sein. Da hört’s doch beim Fax auf.

    2. Genau das wage ich zu bezweifeln. Wenn ich mir die aktuellen Projekt des Bundesarchivs etc. anschaue, so erscheint mir eher, dass Ladislaus & KG einfach aus ihrem liebgewonnenen Schützengraben nicht herauskommen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.