Graphikportal mit Copyfraud eröffnet

https://www.graphikportal.org/document/gpo00087137

Selbstverständlich hat die Albertina, eine von mehreren beteiligten Institutionen, kein Copyright am Werk, und ob sie ein Recht an der Reproduktion hat, ist höchst zweifelhaft (in europäischen Ländern, die kein Leistungsschutzrecht wie Deutschland – § 72 UrhG – und Österreich kennen, gilt die Abbildung zu 100 % als gemeinfrei, in den USA sowieso).

Nach meinen Kriterien beurteilt: AUFLÖSUNG gut, kein Wasserzeichen; PERMALINKS nein (empfohlener Link nicht als Permalink gekennzeichnet); NACHNUTZUNG nein (bezogen auf das Beispiel, ebenso Copyfraud bei der Hamburger Kunsthalle: CC BY-NC-SA, usw. – von wegen: Gemeinfreies muss gemeinfrei bleiben); SHARING nein; FEEDBACKFUNKTION ja.

Suche nach Wappen: 7.893 Werke gefunden!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 11. November). Graphikportal mit Copyfraud eröffnet. Archivalia. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c6mv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Graphikportal mit Copyfraud eröffnet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search