Wie die Habsburgermonarchie mit der Vielsprachigkeit umging

Es missfällt mir, dass Piqd auf einen faden DAMALS-Abklatsch eines interessanten scilog-Artikels verlinkt. Natürlich hätte DAMALS die Quelle auch verlinken müssen, und natürlich ist es Unsinn, eine Simplicissimus-Karikatur (PDF), deren Verständnis von der Bildunterschrift lebt, bei der Vergrößerung so zu zeigen, dass die Unterschrift von Text verdeckt ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.