Wie eine Fälschung bis heute von Antisemiten genutzt wird – die Protokolle der Weisen von Zion

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2017/03/protokolle-weisen-zion-antisemitismus-faelschung

“Der Irrglaube an eine jüdische Weltverschwörung beruht auf einer absurden Fälschung: den “Protokollen der Weisen von Zion”. Obwohl schnell entlarvt, befeuert das Machwerk den Judenhass bis heute.”

Via
https://www.piqd.de/zeitgeschichte/wie-eine-falschung-bis-heute-von-antisemiten-genutzt-wird-die-protokolle-der-weisen-von-zion

https://de.wikipedia.org/wiki/Protokolle_der_Weisen_von_Zion

Fälschungen in Archivalia:
https://archivalia.hypotheses.org/9580

Update 18.11.2019 https://archivalia.hypotheses.org/106685

7.6.2021 https://archivalia.hypotheses.org/132300



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 4. November). Wie eine Fälschung bis heute von Antisemiten genutzt wird – die Protokolle der Weisen von Zion. Archivalia. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c6lb

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Wie eine Fälschung bis heute von Antisemiten genutzt wird – die Protokolle der Weisen von Zion“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search