Kreuzlinger Handschrift wird versteigert

“Farrago spiritualium et piorum documentorum et monitorum variorum collecta ad CFCA etc. in Creuzlingen. Lateinische Handschrift auf Papier. Kreuzlingen, 13. März 1695. Ca. 200 Blatt. 13,5 x 8 cm. Pergament der Zeit mit Messingschließen (Rücken fehlt, Deckel gelockert, fleckig und bestoßen).
Schätzpreis 300 €”

http://www.nosbuesch-stucke.berlin/auktion

#fnzhsss


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.