Provenienzen im Katalog 146 von Venator und Hanstein

Außer St. Matthias Trier notiere ich:

1079 Christoph Fischer, Kanoniker Koblenz St. Kastor
1080 Inkunabel mit Einband aus Brauweiler OSB
1086 Chorherrenstift Waldsee
(1087 GW 6291 – offenbar keines der bekannten 6 Exemplare)
1109 Freiburg i. Br., Kapuziner
1121 Algund (Südtirol), Kloster Maria Steinach
1123 Buxheim OCart
1145 Adolf Wolff von Metternich. Domdekan Speyer

#provenienz



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 2. September). Provenienzen im Katalog 146 von Venator und Hanstein. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c6aw

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search