Petition: Kein Redeverbot für akademische ‘Whistleblower’

Stefan Heßbrüggen hat in einem Gastbeitrag für das Redaktionsblog von http://hypotheses.org seine Petition begründet:

http://redaktionsblog.hypotheses.org/1431

Die Presse hat schon reagiert:

http://www.tagesspiegel.de/wissen/guttenberg-schavan-und-die-folgen-maulkorb-bei-plagiatsverdacht/8443616.html

Wasserstand: 183 Unterstützer.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 3. Juli). Petition: Kein Redeverbot für akademische ‘Whistleblower’. Archivalia. Abgerufen am 29. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bjul

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search