Freiberger Kulturinstitutionen gründen Notfallverbund

“In Sachsen gibt es bereits Notfallverbünde in Leipzig, Dresden und in der Oberlausitz. Auch in Freiberg haben sich seit Herbst 2014 auf Initiative des Bergarchivs Freiberg dreizehn Einrichtungen zusammen gefunden und ihre Zusammenarbeit für Notfälle abgestimmt”. Die Vereinbarung soll am 09.08.2017 unterzeichnet werden.
http://archiv.sachsen.de/freiberger-kulturinstitutionen-gruenden-einen-notfallverbund-4160.html

Bereits im September 2015 meldete die TU Bergakademie Freiberg, wobei von vierzehn Einrichtungen die Rede ist:
Freiberger Kultureinrichtungen auf dem Weg zu einer gemeinsamen Notfallvorsorge
http://tu-freiberg.de/presse/freiberger-kultureinrichtungen-auf-dem-weg-zu-einer-gemeinsamen-notfallvorsorge



Diesen Blogbeitrag zitieren
Ingrid Strauch (2017, 2. August). Freiberger Kulturinstitutionen gründen Notfallverbund. Archivalia. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/c650

Autor: Ingrid Strauch

Diplom-Bibliothekarin, Herausgeberin der VAB - Virtuellen Allgemeinbibliothek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search