FID-Lizenzen: Interdisziplinäres Arbeiten wird nicht gefördert

http://www.arthistoricum.net/service/fid-lizenzen/

“Die Anmeldung ist möglich für
Angehörige einer deutschen universitären Einrichtung in den Fachgebieten Kunstgeschichte, Design oder Fotografie
Mitglieder des Zentralinstituts für Kunstgeschichte München
Mitglieder des Kunsthistorischen Instituts in Florenz (Max-Planck-Institut)
Mitglieder der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte
Mitglieder im Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.
Mitglieder der ICOM Deutschland – Deutsches Nationalkomitee des Internationalen Museumsrats”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 13. Juli). FID-Lizenzen: Interdisziplinäres Arbeiten wird nicht gefördert. Archivalia. Abgerufen am 29. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c61w

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search