Mehr als 100 Fuldaer Handschriften online

Nach unerträglich langer Pause gab es nun wieder zwei mittelalterliche Handschriften in den Digitalen Sammlungen der Hochschul- und Landesbibliothek Fulda. Damit sind nun 102 (von insgesamt 228) Handschriften bis 1520 online verfügbar. Vordringlich wäre aus meiner Sicht die Digitalisierung des Passionale sanctorum decimum (Aa 96) aus Blaubeuren (siehe auch Geschichtsquellen.de; Lehmann/Bühler).

http://fuldig.hs-fulda.de/viewer/fullscreen/PPN40482689X/4/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 11. Juli). Mehr als 100 Fuldaer Handschriften online. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/c61m

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Mehr als 100 Fuldaer Handschriften online“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search