Und ewig grüßt der Asterisk

Hier ist ein kleiner Vorrat für die Trunkierung in Bibliothekskatalogen usw.:

*****************************************

Immer wieder wird behauptet, eine Trunkierung in Google sei mit Asterisk möglich, zuletzt in der kurzen Anleitung (PDF) für Google Scholar, auf die das Digithek-Blog hinweist. Immer wieder muss ich darauf aufmerksam machen, dass es dafür keinen schlüssigen Nachweis gibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.