Monastischer Historismus in Südwestdeutschland am Ende des 15. Jahrhunderts

http://ordensgeschichte.hypotheses.org/5366

Der Beitrag gibt einen Vortrag aus dem Jahr 1993 wieder, der sich mit den historischen Bestrebungen in den Benediktinerklöstern St. Ulrich und Afra in Augsburg, Lorch und Hirsau am Ende des 15. Jahrhunderts befasst. Ein Nachwort gibt einige Einzelnachweise und versucht eine knappe Aktualisierung des Textes, der meines Erachtens keinen Staub angesetzt hat.

Imitierte romanische Minuskel um 1500 aus Hirsau, Fragment im HStAS



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 19. August). Monastischer Historismus in Südwestdeutschland am Ende des 15. Jahrhunderts. Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bjmz

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Monastischer Historismus in Südwestdeutschland am Ende des 15. Jahrhunderts“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search