Weiter Streit über das Danziger Weltkriegsmuseum

https://www.nzz.ch/feuilleton/weltkriegsmuseum-in-danzig-in-polen-dokumentiert-ein-museum-die-schrecken-des-zweiten-weltkriegs-und-blickt-ueber-dessen-ende-hinaus-ld.155751

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/stoerfeuer-gegen-das-neue-weltkriegsmuseum-danzig-die-liebe-zum-ausnahmezustand-ld.155823

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/28265

Das autoritäre polnische Regime hat willfährige Verwaltungsrichter gefunden, die jetzt grünes Licht für die Vereinigung mit dem Museum Westerplatte gab. Damit konnte der Museumsdirektor des Weltkriegsmuseum entmachtet werden: „Kulturminister Piotr Glinski ernannte am Donnerstag den Danziger Historiker Karol Nawrocki zum gemeinsamen Leiter der Museen Zweiter Weltkrieg und Westerplatte“, schreibt der Tagesspiegel

Ein aktuelles Foto unter freier Lizenz habe ich nicht gefunden. Das unfreie Foto unten aus Flickr nützt den Einbettungscode von Flickr.

Frühere Meldungen:
https://archivalia.hypotheses.org/64305
https://archivalia.hypotheses.org/63884
https://archivalia.hypotheses.org/62888

Gdańsk, Muzeum II Wojny Światowej / WWII Museum


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.