Bachs Bücher

https://www.welt.de/print/die_welt/kultur/article163180390/Bibeln-kann-man-gar-nicht-genug-haben.html

“Pünktlich zum Lutherjahr hat man die Büchersammlung Johann Sebastian Bachs rekonstruiert. […] Wermutstropfen der jetzt in Eisenach rekonstruierten Bibliothek ist […], dass kein einziges der hier gezeigten Objekte jemals in Bachs Besitz war. Zwar hat man alles zusammen, was seine Bibliothek ausmachte, nur eben in anderen Ausgaben. Überdies existiert nur noch sage und schreibe ein Buch auf der ganzen Welt, das einen Eigentumsvermerk Johann Sebastian Bachs trägt: die „Biblia Illustrata“ Abraham Calovs. Und die steht in St. Louis/Missouri.”


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.