“Querschnitt durch die schönsten Überlieferungen”

Erst vor kurzem ist mir die Existenz der Rezension von meinen “Sagen der Schwäbischen Alb” im Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde N.F. 67 (2009), S. 408-411 (J. Friedrich Battenberg) bekannt geworden. Ich darf die Sammelbesprechung mit freundlicher Genehmigung von Autor und verein hier wiederveröffentlichen (PDF).

Weitere Rezeption und Nachweis der Online-Veröffentlichung dieses Sagenbandes:

https://archivalia.hypotheses.org/23202


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.