Grüner Open Access hat ein Lizenzproblem

http://poynder.blogspot.de/2017/01/the-nih-public-access-policy-triumph-of.html

76 Prozent des OA-Inhalts in PMC hat keine Lizenz CC-BY: „76% of the content in PMC – the world’s premier open repository – still cannot meet the BOAI definition of open access suggests that the OA movement still has a way to go“, kommentiert Poynder.

Das liegt vor allem daran, dass grüner Open Access Open Access von Verlegers Gnaden ist: der Inhaber ausschließlicher Nutzungsrechte kann CC-BY leicht verhindern.

Grüner Open Access hat außerdem noch weitere Probleme:

– ein Formatproblem

– ein Embargo-Problem

u.a.m. Siehe https://archivalia.hypotheses.org/7550


Ein Gedanke zu „Grüner Open Access hat ein Lizenzproblem

  1. Pingback: Verleger werden bei grünem Open Access immer restriktiver | Archivalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.