Fragmente aus Dorpat

Freunde digitaler patrimonialer Bestände wissen es zu schätzen, dass DSpace-Repositorien, in denen ja solche Altbestände gelegentlich auch anzutreffenb sind, die Möglichkeit der Auflistung nach Erscheinungsdatum bieten. So findet man etliche lateinische Handschriftenfragmente der UB Tartu:

http://dspace.ut.ee/browse?type=dateissued



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2017, 13. Januar). Fragmente aus Dorpat. Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/c55b

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search