SCIRUS schließt

Keine gute Nachricht für das wissenschaftliche Suchen.

http://www.scirus.com

Update: Elsevier lässt SCIRUS fallen. Die Begründung aus INETBIB: “We realize that this decision may disappoint you. The reality is that Scirus has lost its competitive edge to other platforms and services. Rather than attempt to catch up, Elsevier has instead made the difficult decision to retire Scirus and redirect even more attention to the continuous improvement of our core products. Our company fully expects that these efforts will yield more impact and therefore be of greater benefit to our customers and their research communities, allowing us to serve our content partners more effectively.

Effectively immediately, Elsevier has stopped adding new content sources for indexing on Scirus and we are no longer adding or supporting any new Open URL library partners.”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 1. Oktober). SCIRUS schließt. Archivalia. Abgerufen am 19. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bjhf

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „SCIRUS schließt“

  1. In Memoriam Elsevier Scirus Wirklich ein Jammer ! Scirus war in vielerlei Hinsicht besser als Google Scholar, vor allem weil die Quellenbasis ordentlich dokumentiert war und viele hervorragende Open-Access-Quellen einbezogen wurden, die man bei der Suche sauber selektieren konnte.
    Überdies gab es Hyperlinks zu den eigenen Plattformen der Herausgeber.
    Die Suchfunktionalität selbst (auf der Basis von FAST Search & Transfer) und die Oberflächen waren für die Ansprüche bei der Recherche nach wissenschaftlicher Literatur vorbildlich ausgestattet.

    Es wäre schön, wenn sich die Entwickler eigener Suchdienste für wissenschaftliche Literatur im Web davon ein bisschen was abgucken, bevor die Website endgültig abgeschaltet wird (laut Elsevier Scirus “in early 2014”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search