Archivalia-Beiträge in mehreren Kategorien

Andere BeiträgerInnen haben bereits 2016 ihre Artikel in mehrere Kategorien einsortiert, nicht immer sehr schlüssig. Ich selbst habe davon bisher Abstand genommen (Kleben am Bewährten?), werde nun aber selbst – möglichst zurückhaltend – Beiträge, bei denen es mir unumgänglich erscheint, mehreren Kategorien zuweisen. Ich bitte aber die anderen Beiträger, die Mehrfachkategorisierung mit Zurückhaltung zu nutzen und behalte mir wie bisher vor, von Autoren vergebene Kategorien zu ändern oder zu entfernen.

Die formale sprachbezogene Kategorie “English Corner” (in meiner Auslegung: Beiträge komplett in Englisch) soll ab 2017 nur Beiträge enthalten, die auch in eine inhaltliche Kategorie eingeordnet wurden.

Die gültige Norm für Beiträger zu Kategorien in Archivalia ist nach wie vor die von 2010, die jetzt hinsichtlich der Mehrfachkategorisierung modifiziert wird:

https://archivalia.hypotheses.org/15445


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (7. Januar 2017). Archivalia-Beiträge in mehreren Kategorien. Archivalia. Abgerufen am 14. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/c53u


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search