Bibliographie Inschriftlichkeit

Bibliographie des Teilprojekts C05 (»Inschriftlichkeit. Reflexionen materialer Textkultur in der Literatur des 12. bis 17. Jahrhunderts«) des Heidelberger Sonderforschungsbereichs 933 (»Materiale Textkulturen«)
Stand: 5. September 2016 (PDF)

Es geht sowohl um reale Inschriften als auch um Inschriften in fiktionalen Texten der deutschen Literatur.

Siehe dazu auch die eindrucksvolle Zusammenstellung von Inschriften in literarischen Werken des Mittelalters (mit Pluszeichen kann man oft Exzerpte aus den Editionen mit Faksimiles ausklappen!):
http://www.inschriftlichkeit.materiale-textkulturen.de/inschriften.php

#epigraphik


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.