Internationale Open Access Week hat begonnen

Aus INETBIB:

„On Mon, 21 Oct 2013 13:58:40 +0200
NOWAKCOM – Mathias Nowak
wrote:
> Liebe Liste,
>
> unter folgendem Link kann der neue Band kostenfrei im
> PDF-Format heruntergeladen werden:
>
http://www.norbert-klatt.de/product_info.php?products_id=31

Das ist ein guter Auftakt für die heute beginnende
Open-Access-Woche, die leider von deutschsprachigen
Institutionen weitgehend ignoriert wird.

Ideen:

http://open-access.net/de/aktivitaeten/internationale_open_access_week/ideen_und_materialien

Auch kurzfristig ist es noch moeglich, ein bisschen fuer
Open Access zu tun, wenn bisher keine Aktivitaeten geplant
sind. Sie koennen hinter dem Logo mit englischsprachigem
Schriftzug

http://blogs.tib-hannover.de/openaccess/files/2012/09/oaweek120x240.jpg

auf der Hauptseite einen Link zu einer bereits bestehenden
Open-Access-Informationsseite legen, die entweder auf Ihrem
eigenen Server oder im Netz (z.B: http://open-access.net)
vorhanden ist.

Die TIB verwendet leider nicht das offizielle Logo der
Woche auf ihrer Startseite, obwohl es zwei Eintraege dazu
gibt, die aber durch ihre Gestaltung nicht auffallen. Ich
sehe ueberhaupt nicht ein, wieso rechts unten nicht die
OA-„Hausfarben“, sondern eine blaue Farbgestaltung gewaehlt
wurde. Nicht umsonst gibt es einen „Wiedererkennungseffekt“
durch das Logo mit dem offenen Schloss und der Farbe
Orange.

Ich finde es ein Unding, dass noch nicht einmal auf der
Startseite von http://Open-Access.net das Logo der OA-Woche
erscheint.

Die Universitaetsbibliotheken Goettingen und Konstanz haben
die OA-Week auf der Startseite, erwartungsgemaess, waehrend
dies bei den drei grossen traditionsreichen
baden-wuerttembergischen Hochschulbibliotheken Freiburg,
Tuebingen und Heidelberg NICHT der Fall ist.

Klaus Graf“

Zur Open-Access-Woche 2012 in Archivalia:

http://archiv.twoday.net/stories/197330739
http://archiv.twoday.net/stories/172011655 (Links zu früheren Jahren)

Beitrag zur OAWeek2013

?s=oaweek2013


2 Gedanken zu „Internationale Open Access Week hat begonnen

  1. Ich finde es schade, dass es auf open-access.net keinen Überblick über die Aktivitäten an deutsch(sprachig)en Bibliotheken mehr gibt. Die Blogs-Posts auf openaccessweek.org sind doch ein wenig unübersichtlich und verlangen, wie auch die Wiki-Seite, einen erst zu beschaffenden Account (den zumindest für die Wiki-Seite offenbar kaum jemand hat).

    Die ULB Münster informiert in dieser Woche an einem Informationsstand über Open Access allgemein und Open Access an der Uni Münster.
    (Die Ergänzung eines Fotos des Standes in der Meldung und die Verlinkung des aktuellen Poster-Satzes folgen noch.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.