Thomas Winkelbauer: Das Österreichische Staatsarchiv darf nicht zerschlagen werden

IÖG-Direktor Thomas Winkelbauer findet im Standard deutliche Worte gegen eine Zerschlagung des Österreichischen Staatsarchivs, nachdem das Heeresgeschichtliche Museum Ansprüche auf das Kriegsarchiv erhoben hat: “Schluss mit derartigen absurden Sandkastenspielen! M. Christian Ortner, der dynamische Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums, liefert mit dem Werbeslogan seines Hauses, “Kriege gehören ins Museum!”, selbst die Vorlage für die einzige vernünftige archivpolitische Maxime: “Akten gehören ins Archiv!””.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 5. November). Thomas Winkelbauer: Das Österreichische Staatsarchiv darf nicht zerschlagen werden. Archivalia. Abgerufen am 14. April 2024, von https://doi.org/10.58079/c4r2

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search