Neuer Internetauftritt des Stadtarchivs Stralsund – Chance vertan

Die Kritik von Margret Ott ist nur zu berechtigt.

http://www.blog.pommerscher-greif.de/stralsund-chance



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 25. Oktober). Neuer Internetauftritt des Stadtarchivs Stralsund – Chance vertan. Archivalia. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bjbf

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

5 Gedanken zu „Neuer Internetauftritt des Stadtarchivs Stralsund – Chance vertan“

  1. Quintessenz es ist wiedermal nicht alles kostenlos in bester Auflösung und daher “peinlich”, “Chance vertan” etc. – also die erwartbare Kritik – ansonsten ist die Website durchaus empfehlenswert.

    Zur Causa Stralsund insgesamt: Die Kündigung der auch hier viel geschassten Archivleiterin Fr. Nehmzow wurde vom zuständigen Arbeitsgericht abgewiesen:

    http://www.ndr.de/regional/mecklenburg-vorpommern/archivstralsund101.html

    Warum liest man dies eigentlich nicht vom Admin – als max. Stralsund-“Aufklärer”??

  2. Könnte der “alte Internetauftritt” sein, da fand man seinerzeit (Foto-)Dokumente in nicht brauchbarer Qualität vor über eine Suchfunktion. Eventuell wurde erst mal lieber wieder angefahren, als zu warten, bis alles perfekt geworden ist. Mal abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search