Schadeatlas bibliotheken. Hulpmiddel bij het uitvoeren van een schade-inventarisatie

http://www.vlaamse-erfgoedbibliotheek.be/en/node/3330

Tipp von Annelen Ottermann in der Provenienz-L.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 22. Oktober). Schadeatlas bibliotheken. Hulpmiddel bij het uitvoeren van een schade-inventarisatie. Archivalia. Abgerufen am 17. April 2024, von https://doi.org/10.58079/c4o5

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Schadeatlas bibliotheken. Hulpmiddel bij het uitvoeren van een schade-inventarisatie“

  1. Der Atlas stammt nicht aus den Niederlanden, sondern aus Flamen. Ich bitte die geographische Nachlässigkeit zu entschuldigen! AO

  2. Ergänzender Hinweis: der Band, den man als Buchmensch am liebsten in die Hand nimmt und darin blättert, steht auch digital mit interaktiven Links zur Verfügung – ganz nach Wunsch :-))
    AO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search