Ein Gedanke zu „Illegale Primzahl“

  1. Das hat den ersten Hintergrund, dass DeCSS-Programme im Jahr 2000 zunächst für illegal erklärt worden sind und es dann eine Protestbewegung gab, die DeCSS-Programme in allen möglichen Varianten als T-Shirt, als Haiku und eben auch als Primzahl verbreitete, um die Absurdität dieses Verbots zu demonstrieren. Das hat in den USA dazu geholfen, dass die Entscheidung 2004 revidiert wurde: https://en.wikipedia.org/wiki/DVD_Copy_Control_Ass%27n,_Inc._v._Bunner D.h. inzwischen ist dort die Primzahl nicht mehr illegal. Hier in Deutschland sind wir leider immer noch mit § 95a (3) UrhG bestraft, weswegen die „illegalen Primzahlen“ wie unter http://primes.utm.edu/curios/page.php?number_id=953 bei uns leider immer noch illegal sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.