Noch nicht offiziell freigeschaltete Inschriftenbände auf inschriften.net

Neben dem bereits gemeldeten Band Ludwigsburg sind in Vorbereitung die Bände Hohenlohekreis und Calw.

Ärgerlich ist (einmal mehr), dass man beim Band Calw nicht auf meine Kritik hinweist, die erhebliche Mängel aufdeckte:

https://ordensgeschichte.hypotheses.org/5502

#epigraphik


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search