"Hier liegt Martin Krug, der Kinder, Weib und Orgel schlug"

Das als Spiegel Online bekannte niveaulose Boulevard-Magazin hat einen Beitrag über einen lustigen Friedhof:

http://www.spiegel.de/reise/europa/kramsach-in-tirol-zum-lachen-auf-den-friedhof-a-930976.html

Die nötigen Hinweise dazu habe ich bereits im Trash-Teil meiner Homepage von 1997 gegeben:

http://web.archive.org/web/20030816214741/http://www.uni-koblenz.de/~graf/rip.htm
http://www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/rip.htm



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2013, 2. November). "Hier liegt Martin Krug, der Kinder, Weib und Orgel schlug" Archivalia. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bj9m

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „"Hier liegt Martin Krug, der Kinder, Weib und Orgel schlug"“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search