#Gemeinfreitag (September, Woche 4)

Die „Gemeinfreitag“-Idee von Moritz Hoffmann aufgreifend, gibt es freitags, wie in „Wenn schon #Gemeinfreitag dann richtig!“ vorgeschlagen, Gemeinfreies, das ich selbst neu ins Netz befördert habe. Wie ich schon in dem von Mareike König mit mir geführten Interview sagte, sind gemeinfreie Digitalisate Teil einer

Goldenen Kette freien Wissens

Ich rufe daher alle Leserinnen und Leser auf:

Stellt durch Kauf oder durch Schenkung erworbene oder selbstgescannte gemeinfreie Digitalisate von Büchern oder Aufsätzen ins Netz (Wikimedia Commons oder Internet Archive)!

Ladet gemeinfreie Abbildungen auf Wikimedia Commons oder gebt dort eigene Fotos als gemeinfrei frei!

Ladet nur mit US-Proxy zugängliche Google Books ins Internet Archive!

Jeder kann ohne Vorkenntnisse mitmachen. Hinweis gern mit #gemeinfrei auf Twitter oder hier in den Kommentaren. Ich hoffe, ich bleibe nicht der einzige, der sich aktiv an der Bereicherung der Public Domain beteiligt!

Bei Urheberrechtsproblemen darf ich keine Rechtsberatung anbieten, aber ich kann bei konkreten Fragen gern meine Meinung sagen …

Was zuletzt geschah:
#Gemeinfreitag (September, Woche 3)

***

(231) Im Internet Archive verfügbar: Leopold Senfelder: Öffentliche Gesundheitsplege und Heilkunde (Separatabdrucke aus der Geschichte der Stadt Wien), 1904 und 1916

https://archive.org/details/SenfelderOeffentlicheGesundheitspflegeWien

(232) Desgleichen die Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Alterthumskunde 6 (1892) mit einem Beitrag über den Juristen Dreyer als Fälscher (wovon die Wikipedia nichts wissen will).

https://archive.org/details/ZeitschriftLuebeckischeGeschichte1892

(233) Zu https://archivalia.hypotheses.org/56870 habe ich die Wiedergabe einer Bacharacher Verpachtungsurkunde 1328 und weiterer Dokumente auf Commons geladen.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bacharach_verpachtungsurkunde.pdf

(234) Eine Bamberger Abschrift eines Dokuments von 1462 bezieht sich auf die Schlacht von Seckenheim.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Seckenheim_Bamberg_GHAP_Nr._5107_0039-1.jpg

(235) Aus einer Mailinglistenanfrage stammt eine Wappenminiatur:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wappen_02_B437,000_2_Spiegel_vorne.jpg

(236) Unter CC0 verfügbar sind 25 weitere Bilder aus meinem Chiemsee-Urlaub (Herrenchiemsee, Kloster Tegernsee, Kloster Ebersberg, Keferloh), zugleich wieder Wiki loves monuments beigesteuert.

***

Fazit: 27 Abbildungen, 3 PDFs
Bilanz somit bisher: 329 Abbildungen, 147 PDFs, 8 Fremd-Abbildungen, 15 Fremd-PDFs, 29 Fremd-Digitalisate, 1 Video (= 527 Medien)

Also mehr als 500 Medien!

Ehemaliges Augustinerchorherrenstift Herrenchiemsee

Ehemaliges Augustinerchorherrenstift Herrenchiemsee

Gründung des Klosters Tegernsee

Gründung des Klosters Tegernsee

Stiftergrab Ebersberg

Stiftergrab Ebersberg


Ein Gedanke zu „#Gemeinfreitag (September, Woche 4)

  1. Pingback: #Gemeinfreitag (September, Woche 5) | Archivalia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.