Diebstähle aus dem Stadtarchiv Landau aufgeklärt

“Im August wurde bei der Kriminalpolizei Landau gemeldet, dass Exponate aus dem Stadtarchiv Landau in einem Auktionshaus in der Südpfalz angeboten wurden.

Die folgenden Ermittlungen führten zu einem städtischen Mitarbeiter, welcher Zugang zu den dort gelagerten Kunstwerken hatte. Nach den über die Staatsanwaltschaft Landau angeordneten Durchsuchungen und Vernehmungen konnte der größte Teil der verschwundenen Gegenstände aufgefunden und dem Stadtarchiv zurückgebracht werden. Der städtische Mitarbeiter räumte die Diebstähle ein. Der Wert des Diebesgutes wird auf ca. 50.000,- EUR geschätzt.” (FOCUS)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2016, 19. September). Diebstähle aus dem Stadtarchiv Landau aufgeklärt. Archivalia. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/c4gs

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search