Vandenhoeck schluckt Böhlau

http://derstandard.at/2000044600246/Verlagsgruppe-Vandenhoeck-Ruprecht-uebernimmt-Boehlau-Verlag

“Zur Verlagsgruppe V&R gehören nun Vandenhoeck & Ruprecht, Vandenhoeck & Ruprecht LLC, Böhlau, Neukirchener Theologie sowie die V&R unipress GmbH mit Vienna University Press, Bonn University Press, Mainz University Press und Osnabrücker Universitätsverlag”.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.