Bayerische Familie bewahrt 200 Jahre alte Semmel auf

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ueberbleibsel-aus-anderer-zeit-1.3145883

Sie stammt aus dem Notjahr 1817.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (5. September 2016). Bayerische Familie bewahrt 200 Jahre alte Semmel auf. Archivalia. Abgerufen am 21. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/c4ef


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Bayerische Familie bewahrt 200 Jahre alte Semmel auf“

  1. Auch in meiner Familie gab es so eine Semmel. Als meine Großmutter starb, wurde diese Semmel leider an einem ungünstigen Ort aufbewahrt und verschimmelte.
    Susanne Walcher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search