Rheinland-Pfalz: Maulkorb gelockert für Behörden auf Facebook und Twitter

http://heise.de/-3310667

“Bisher durften rheinland-pfälzische Behörden in sozialen Netzwerken zwar eigene Profile anlegen, aber nicht auf Usereingaben reagieren.” Natürlich hat sich daran kaum jemand gehalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.