Voynich-MS

“Wer sich selbst einmal mit dem wundersamen Werk auseinandersetzen möchte, hat ab sofort Gelegenheit dazu: Ein bekannter spanischer Verlag hat eine Faksimile-Edition auf den Markt gebracht, wie derstandard.at berichtet”. Was soll das, blog.HistoFakt? Seit Jahren kann kann man das Manuskript in Gänze online einsehen (was übrigens auch der zitierte Wikipedia-Artikel sagt).

https://archivalia.hypotheses.org/?s=voynich&submit=Suchen

Voynich-partof f78r.jpg
Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2471858


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.