Binger Monatsregeln sind ebenfalls eine Fälschung von F. W. E. Roth

Das geht aus einem Kurzgutachten von Ulrich Seelbach zur Schreibsprache des angeblich früher in der Pfarrbibliothek Bingen befindlichen Fragments hervor:

https://archivalia.hypotheses.org/759


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.